Kath. Kirchengemeinde »St. Olav«, Tønsberg (Norwegen), 1991 (II/18)
I. Hauptwerk · C-g³
  
1. Bordun 16´
2. Prinzipal 8´
3. Holzgedackt 8´
4. Doppelflöte 8´
5. Oktave 4´
6. Superoktave 2´
7. Cornett 4f.
8. Mixtur 4f.
    Tremulant
II. Schwellwerk · C-g³
  
  9. Rohrflöte 8´
10. Gambe 8´
11. Vox coelestis 8´
12. Traversflöte 4´
13. Waldflöte 2´
14. Oboe 8´
     Tremulant
Pedal · C-f¹
  
15. Subbaß 16´
16. Offenflöte 8´
17. Gedacktbaß 8´
18. Choralflöte 4´
Schleifladen mit mechanischer
Spiel- und Registertraktur.
Prospekt mit runden Türmen.

Der Pfarrer schrieb ein Kochbuch,
um Geld zur Bezahlung der
Orgel zu sammeln.

Trotz 10-monatiger Heizperiode pro Jahr
und Konstruktion in Massivholz seit Inbetriebnahme keine Störungen.